BIO

„Einmal mit Dir tanzen“ - das ist das, was sich viele Frauen von ihrem Liebsten wünschen.

Sängerin Christina May hat genau zu diesem Thema einen Song geschrieben. Heraus gekommen ist ein Ohrwurm, der auch den grössten Tanzmuffel zum Grooven bringt. Christina May zeichnet sich durch ihr musikalisches Allround Können aus. 
Sie hat eine tolle, eingehende Stimme und schreibt und komponiert ihre Songs selbst. 2015 startet sie jetzt als Solokünstlerin durch. Erfolgsproduzent Hermann Niesig hat die Pop-Schlager Single "Einmal mit dir tanzen" produziert. Auch das Video zur Single ist bereits erschienen. 

Im Song geht es darum, dass Frauen doch so gerne einmal mit dem Liebsten das Tanzbein schwingen möchten, die Herren der Schöpfung jedoch oftmals schwer zu überzeugen sind. "Einmal mit Dir tanzen" bleibt sofort im Ohr und animiert zum Mittanzen. "Es sind Texte, die man einfach seinem Schatz ins Ohr singen kann" sagt Christina. Die Musik ist für sie absolute Leidenschaft. "Es gibt nichts schöneres, als sein selbst geschriebenes Werk auf die Bühne zu bringen und zu performen". Diesen Wunsch hat sie sich jetzt erfüllt und ist mit ihrem Programm mittlerweile gut unterwegs.

Auch ihre zweite Single "Das Beste vom Himmel" und der Neueinsteiger "Verdammt nah dran" bekommt man nicht mehr aus dem Kopf. Früh übt sich. Im Alter von 13 Jahren schnupperte Christina als Schlagzeugerin mit ihrer ersten Band Bühnenluft. Es folgten Tanz,- Gesangs,- Gitarren und Klavierunterricht. Um die Musik zum Beruf zu machen, absolvierte sie ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin. Sie hat bis vor kurzem an der Seite von Ingolf Lück und Katy Karrenbauer in einer Muscialproduktion eine Hauptrolle gespielt.Derzeit ist sie mit ihrem 40 minütigem Schlagerprogramm unterwegs.